Lebensrealitäten

 

Tausend Jahre wie ein Tag

(23. Juni 1975)

 


"Tausend Jahre wie ein Tag",
und doch ist manch Stunde
– wie eine Ewigkeit,
für die, die aus Blut und Fleisch,
ein winziger Teil der Zeit.

"Tausend Jahre wie ein Tag."
Nicht für diese Welt ein Spruch.
Denn wo Eifersucht und Neid,
das ist das Tröpfeln der Zeit.


stephan castellio wrobel - jswrobel

 

   ________________

Überklick