Gegenwärtig habe ich meine Online-Schreibtätigkeiten im privaten Bereich
(was bereits 2019 bei den Zeitungsartikeln und dem "Freilassinger Biografie-Projekt" aus gesundheitlichen Gründen der Fall war)
bis auf einige Ausnahmen hier vorübergehend eingeschränkt, so dass die begonnenen Arbeiten und Rubriken als Liebhaberei vorerst zurückstehen.


Stephan Wrobel    

Startseite, Neues & Schnuppertexte
|  ☕ Kurzeinführung (Gegenwart & Vergangenheit)


Willkommen
auf meinem persönlichen Blog ...
der in Bewegung ist! 😊

Vorläufige/laufende Version 2021 | Stand 24.08. (refresh mit , vgl. Info)

Hier soll mein geplanter 📓 "Notizblog" vorgestellt werden –
eine Kombination aus FAKTISCHEM und ERLEBTEM. Aus "Notizen" werden Artikel. Geschichten, die ebenso zum öffentlichen Vortragen geeignet wären (was ich als öffentliches Veranstaltungsformat erwäge).


GESEHEN und ERLEBT in und rund um Freilassing/Salzburg (oder "anderswo unterwegs", zB Venedig),
fotografiert, beschrieben, gepostet,
wie es meine Zeit und Umstände erlauben (bin im Ruhe- und nicht im Unruhe­stand),
darum wird es in dieser Rubrik einmal gehen! Nur noch etwas Geduld ... Alles braucht seine Zeit.


WAS so alles unter­wegs oder beim "Schlen­dern" vor Ort, im Rupertiwinkel und bis Bad Reichenhall und teilweise Berchtesgaden,
auch in der Natur (Högl, an Saalach und Salzach, Ainringer Moos u.v.m.)
mein Interes­se oder meine Auf­merksam­keit weckt(e), um daraus hier bald zwei ganz neue, wunder­volle und ich hoffe doch SPANNENDE Rubriken zu machen?


Das wird seit einiger Zeit vorab unter ☕ "Hintergrund" (und Motivation) schon mal aufge­zählt und künftig in diesen beiden redaktionellen Bereichen umgesetzt:

📓 "Notizblog" (Home) und 🏰 "Ortsgeschichte" (Home)


Also ein laufendes Text- und Fotoprojekt in Fortsetzungen, das nach und nach durch Beiträge und Aktuali­sierungen ergänzt wird, Plau­dereien und Auf­sätze, Geschichten, die mal kürzer oder länger aus­fallen und zuerst öffent­lich vorge­lesen werden sollen (erst dann werden sie end­gültig hier online gestellt), oft mit historischen Rückblicken beim Stadt- und Natur­schlendern. Das alles ist gegen­wärtig noch im Aufbau oder in Bearbeitung, wie erwähnt.

Kreuzweg

Du möchtest Beispiele, um sich das alles besser vorstellen zu können?



Der Beitrag "Hafnerkapelle und Kreuzweg" ist solch eine "Geschichte" zum Vorablesen, die gerade mit "goldenen" historischen Fäden fertig gewebt wird, also noch in Arbeit ist (Foto rechts).

Erlöserkirche Oder das Erlebnis über den Besuch am Tag des Festa del Redentore (Fest des Erlösers) in der "unfassbaren" Stadt Venedig und wie ich dort auf der Insel Giudecca dem Bürgermeister an der großen Treppe vor der Kirche Il Redentore begegne und dabei einen meiner "Foto Augen-Blicke" schieße? Schau selbst (Foto links).

Zurück in Bayern entdecke ich später in einem Second-Hand-Laden in Freilassing ein kleines hübsch gerahmtes Bild mit einem Venedig-Motiv – ein Aquarell genau dieser Venediger Kirche, und selbst die Treppe davor ist gut zu erkennen, wo ich den wichtigsten Persönlichkeiten der Stadt begegnet war. Und ich kaufe mir das Bild aus Freude an die damalige Erinnerung. Wie sich erst zu Hause beim näheren Betrachten des Bildes herausstellt, handelt es sich dabei um ein Original der renommierten Künstlerin Sabine Gerstacker aus Laufen. Und da Frau Gerstacker gerade ihre Ausstellung "Faszination Farbe – Bilder & Grafik" in der Stadt-Galerie Freilassing bis 11. Juli 2021 vorstellt, zeige ich ihr das Kunstwerk und laß mir erzählen, wie sie es vor über 30 Jahren in Venedig geschaffen hat (Foto unten). Die Geschichte(n) gehen weiter. Fortsetzung folgt ...



Aus Interesse an Heimat­geschichte und Freude am Foto­grafieren und Texten!



Was ist hier neu online?

📓 Freilassing 


Diese Rubrik steht vorläufig ansonsten vorübergehend nicht (mehr) mit Zwischenergebnissen zur Verfügung.
Was konnte bis dato online ge­stellt wurden?
(Dort die Sammlung bisheriger Posts "Neues".)





Zum Ausgleich für das noch nicht Fertige
sind am Schluß der Seite einige Weblinks zu "Schnuppertexten" zu finden ...

Viel Spaß oder Interesse beim Schauen und Blättern!


Stephan Wrobel  😎
(Johannes Stephan Wrobel)


Stephan "Castellio" Wrobel

Freilassing/Salzburg - Berchtesgadener Land (BGL) seit 2011 mein Lebensraum,
journalistisches Texten, Augen­blicks­fotografie – Foto "Augen-Blicke" von "Stephan Castellio", Google Local Guide.


West-Berlin; Wiesbaden & Selters/Taunus (1972–2008),
researcher & writer since 1979, PR & historical publications 1996–2008 (heute im Ruhestand ;-)
jwhistory research & studies, 1996–2008, and present, is a private non-profit initiative
by Johannes Stephan Wrobel (jswrobel, jw).


Empfohlene Zitier­weise für meine Beiträge, Copyright, Urheber­recht, Abdruck- und Ver­wertungs­erlaubnisse für Texte und Fotos.




Foto- und Textbeispiele



Klick mich ... Beispiel Titelseite, Foto­album und Diashow in der Rubrik "Freilas­sing" (Kann man sich auch als Freilassing-Quiz ansehen ...) ►Refresh


Größere Abbildungen im Album (dort ein Foto anklicken)




Foto "AUGEN-BLiCKE" – Badewetter, kein Entenwetter ... aber ich genieße es!
Fraueninsel, Chiemsee, Hochsommer, 32 Grad (August 2018).






"Foto Augen-Blicke" (Kurzeinführung)





ABENDLICHE BLiCKE

Rechts: Am Chiemsee, wo ich abends auf der Heimfahrt vom Aussendienst meistens kurz anhielt ...

Unten: Von der Festung Hohensalzburg in Richtung Freilassing/Saaldorf-Surheim über die Salzburger Altstadt mit Dom (19 Uhr, August 2018).






Einige "Schnuppertexte" und Visuelles ...
(Mein 📓 "Notizblog" und 🏰 "Ortsgeschichte" sind im Aufbau).


 🎭 Online sind externe Seiten, wie meine Blogspots, zB "Komm zurück" und andere dort,
ebenso "'Ich bin ein Berliner!'" (über die Vorbeifahrt von John F. Kennedy,
gesehen als kleiner Knirps in West-Berlin, und über das Freiheits­bedürfnis),
externe Sachartikel (zur Ortsgeschichte, Stadtportal Freilassing, Beispiel),
und als weiteres Beispiel der Exkurs Ist Albert Einstein in der Schule "sitzengeblieben"?

🎨 In der Einführung zur Rubrik "Poesie | LICHTBLiCKE" gibt es Links zu Beispieltexten,
wie zur Kurzgeschichte aus Jugendtagen "Friedrich" (c. 1970) oder zu Bühnenstücken und Reimen.
Wie erwähnt, nichts spektakuläres, sondern Textbeispiele aus früheren Tagen.

🚂 Oder eine Winter-Dampfzugfahrt erleben? Durch Schnee und Eis und viel Lokomotivdampf ... (Fotoalbum). Alben zum Blättern und Diashows gibt es, zB für Freilassing, in mehreren Variationen ...

Dann mein winzinger YouTube-Kanal und manch anderes.


 🌐 Im persönlichen Zeitgeschichtsbereich "jwhistory" (1996–2008)
und autobiografischen Teil (vgl. "About (me)") werden gegenwärtig
alle Seiten überarbeitet oder modernisiert, wie es Zeit und Umstände erlauben.
Dazu gehören viele Events und Begegnungen im In- und Ausland,
zB mit Prinzgemahl Philip und der Queen in London (6. Juni 2000).
Das kann (leider) noch etwas dauern – I apologize ... ⏳ 😑


 🐌 Hier sind die Überblicke ("Sitemap", alle Rubriken und Seiten sowie online und geplante Beiträge) meiner Seiten (Gegenwart) aufgelistet und der Stand der Bearbeitung.

 🎯 Interessen – Gestern und Heute. Und wen es interessiert, hier die inzwischen "eingemottete",
archivierte Einführung dieser Homepage von 2019 mit Hinweisen und Beispiel­links
zu Projekten von heute (einiges auf Eis gelegt)
und Veröffentlichungen und Referaten von gestern (Zeit­geschichts­forschungen 1996 bis 2008).




Zitierweise für diese Seite

Stephan Wrobel: Willkommens- und Startseite, publiziert in Fortsetzungen, in: "Was man schreibt, das bleibt!" (persönlicher Blog), URL: https://www.stephan-wrobel.de/start.htm (abgerufen am ).

Navigationshilfe, Schriftgröße, Seite aktualisieren ...

Verwertungs- oder Abdruck­erlaubnis für meine (künftigen) Artikel und Fotos, falls eine gewerbliche Verwendung erfolgen soll